Wie funktioniert eine Aktivbandage?

Eine Aktivbandage übt gezielt Druck auf und um das Gelenk aus und wird häufig während der Rekonvaleszenz nach einer Verletzung oder zur Unterstützung bei der Wiederaufnahme leichter Aktivitäten verwendet. Die Wirkung der Aktivbandagen beruht dabei auf der sogenannten Propriozeption oder Gelenkwahrnehmung, die auch unter dem Begriff Kinästhesie bekannt ist.

Was bedeutet Propriozeption?

Propriozeption ist die Wahrnehmung der Position eines bestimmten Körperteils und/ oder Gelenks im dreidimensionalen Raum.

Dabei werden Impulse aus den Nerven der Haut und der Muskulatur die durch den ausgeübten Druck der Aktivbandage provoziert werden an das Gehirn weitergeleitet und dort zu entsprechenden Wahrnehmungen umgewandelt - Sie spüren Ihre Gelenk-Bewegungen und -Belastungen bewusster. So können Aktivbandagen die durch Verletzungen häufig verminderte Propriozeption wieder erhöhen. Sie können entsprechend gezielt agieren, sich kontrollierter bewegen und so das Risiko von Fehlbelastungen deutlich vermindern.

Anatomische Kompression

Eine anatomisch gewebte Aktivbandage übt gleichmäßigen Druck um Gelenke oder einen Körperteile aus. Die anatomische Form ist notwendig, um eine gleichmäßige Druckverteilung zu gewährleisten.

Forschung

Es wurde viel über die Funktionsweise von Aktivbandagen geforscht, um der komplexen Wirkung der Propriozeption auf den Grund zu gehen.

Nachfolgend eine kurze Zusammenfassung der von der VUMC und der AMC durchgeführten Forschungen. In der Studie, die sich mit der Wirkung von Aktivbandagen auf die Schmerzlinderung bei Kniegelenk-Schmerzen befasste, wurden bei 44 Teilnehmern/ Innen der Grad der Schmerzen, der Aktivitäts-Einschränkungen, der gefühlten Gelenk-Belastbarkeit und der Kniestabilität gemessen. Alle Teilnehmer litten unter Arthrose und wurden gebeten, 10 Meter zu laufen und einen sogenannten "Aufstehen und Gehen"-Test zu machen. Die Teilnehmer führten die Übungen je einmal mit und ohne Aktivbandagen durch, wobei die Ergebnisse bei Nutzung einer Aktivbandage deutlich besser waren.

Die Forscher schlussfolgerten daher, dass das Tragen einer Aktivbandage sowohl positive Effekte auf den Grad der Schmerzen, der Aktivitäts-Einschränkungen und der Kniestabilität hat.

Bron: The immediate effect of a soft knee brace on pain, activity limitations, self-reported knee instability, and self-reported knee confidence in patients with knee osteoarthritis.

Dies ist nur eine von vielen Studien, die im Zusammenhang mit der Nutzung von Aktivbandagen durchgeführt wurden. Nachfolgend finden Sie zwei Verweise auf weitere Studien, die die Wirkung und Wirksamkeit einer Aktivbandage ebenfalls bestätigen.

Evaluating the efficacy of an active compression brace on orthostatic cardiovascular responses

The Effect Of Knee Braces On Quadriceps Strength And Inhibition In Subjects With Patellofemoral Osteoarthritis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.