Wie sollte man eine Bandage reinigen?

Bandagen unterstützen uns bei unseren alltäglichen und sportlichen Aktivitäten. Eine Bandage wird in der Regel direkt auf der Haut getragen, weshalb sie regelmäßig gereinigt werden muss. Dies dient einerseits der Hygiene, ist aber andererseits auch wichtig für die Haltbarkeit der Orthese. In diesem Artikel geben wir Ihnen Ratschläge zur richtigen Reinigung von Bandagen und beantworten folgende Fragen: Wann sollte man eine Bandagen waschen? Wie sollte ich die Bandage reinigen? Wie kann ich meine Bandage so lange wie möglich benutzen?

Eine detaillierte Waschanleitung finden Sie auf dem Etikett und in der Gebrauchsanweisung. Lesen Sie das Benutzerhandbuch sorgfältig durch, denn bei der Reinigung einer Orthese kann manchmal etwas schief gehen. Bandagen können zu heiß gewaschen, Schienen und Pelotten nicht entfernt oder falsch getrocknet werden.

In diesem Artikel gehen wir näher darauf ein, was man bei der Reinigung einer Bandage beachten sollte.

Wie man eine Bandage wäscht

Jede Orthese wird mit einer Gebrauchsanweisung geliefert. In dieser Anleitung nehmen wir uns immer die Zeit, Ihnen praktische Tipps zu geben, wie Sie unsere Produkte am besten reinigen können. Der erste und wichtigste Tipp beim Kauf eines Produkts ist daher, die Gebrauchsanweisung sorgfältig zu lesen. Aus Erfahrung wissen wir allerdings, dass die Gebrauchsanweisung oftmals zusammen mit der Verpackung weggeworfen wird. Deshalb fassen wir die allgemeinen Tipps zum Waschen Ihrer Bandage an dieser Stelle noch einmal zusammen.

Tipp Nummer eins: Waschen Sie die Bandage in einem Wäschesack, um die Haltbarkeit des Materials zu erhöhen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie eine Bandage waschen sollen, prüfen Sie immer das eingenähte Etikett. Darauf finden Sie die Symbole für die beste Art der Reinigung.

Beim Waschen von Orthesen gibt es drei verschiedene Arten: gewebte Bandagen, Neoprenbandagen und starre Orthesen. Natürlich können starre Materialien nicht in einer Waschmaschine gereinigt werden. Aus diesem Grund werden wir diese drei Gruppen getrennt behandeln.

Sollten Sie Fragen zum Waschen Ihrer Orthesen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, indem Sie einen Kommentar im Thuasne-Carefinder (unten) hinterlassen oder uns eine E-Mail an info@thuasne.de schicken.

Wir unterstützen Sie gern, damit Ihre Bandage Ihnen so lange wie möglich gute Dienste leistet.

Wie bei Kleidung gibt es ein Etikett mit Waschanleitung.

Gewebte Bandagen

Thuasne stellt einen Großteil der gewebten Bandagen durch eigene Produktion her. Damit ist sichergestellt, dass wir ein Maximum an Kontrolle über die gewünschten Eigenschaften haben. Dazu zählt in erster Linie ein hoher Tragekomfort und der perfekte Sitz der Bandage, damit Sie sich rundum wohlfühlen.

Unsere Orthesen sind in verschiedene Zonen mit unterschiedlicher Gewebestruktur unterteilt: So gibt es beispielsweise im Bereich der Kniekehle eine kompressionsfreie Zone. In der Kniekehle ist keine Kompression erforderlich, stattdessen sollte hier atmungsaktives Gewebe verwendet werden. All diese Aspekte sorgen dafür, dass die Bandage über eine perfekte Stützkraft verfügt und so angenehm wie möglich zu tragen ist.

Wenn Sie mehr über die Vorteile unserer gewebten Bandagen erfahren möchten, lesen Sie diesen Artikel.

Viele gewebte Bandagen werden direkt auf der Haut getragen, so z. B. Knieorthesen, Sprunggelenkbandagen, Ellbogen- und Handgelenkbandagen. Rücken- und Sprunggelenkorthesen können zum Teil auch über dem Hemd oder einer Socke getragen werden. Dies kann die Häufigkeit der Reinigung reduzieren.

Durch Schweiß und Hautablagerungen können die Bandagen mit der Zeit verschmutzen. Auch die Umgebung, in der Sie arbeiten oder Sport treiben, hat Einfluss auf den Grad der Verschmutzung. Wir empfehlen aus hygienischen Gründen, nicht nur die (Sport-)Kleidung, sondern auch die Bandage regelmäßig zu waschen. Die Pflege der Bandage trägt auch zu einer optimalen Wirksamkeit und Haltbarkeit Ihrer Bandage bei. Alle Bandagen können bedenkenlos gewaschen werden.

Kompressionsbandagen

Lesen Sie die Gebrauchsanweisung und/oder das Etikett Ihrer Bandage. Auf diese Weise können Sie schnell ersehen, ob Sie die Bandage in der Waschmaschine waschen können oder nicht. In den meisten Fällen ist es möglich, die Bandage in der Waschmaschine zu waschen. Unsere Orthesen sind entsprechend getestet worden.

Vor dem Waschgang: Vergewissern Sie sich, dass Sie die abnehmbaren Schienen von der Orthese entfernen. Wenn eine Orthese mit starren Schienen versehen ist, sind diese fast immer abnehmbar. Prüfen Sie also, ob dies der Fall ist. Hier sehen Sie eine Abbildung der Genu Ligaflex. Hierbei handelt es sich um eine Orthese mit einem starren Scharnier, das über eine Tasche entfernt werden kann. Achten Sie außerdem darauf, vor dem Waschen die Klettverschlüsse zu schließen.

Waschen: Folgen Sie den Hinweisen der Gebrauchsanweisung oder des Etiketts. Verwenden Sie nur neutrale Reinigungsmittel, keine Bleichmittel oder andere aggressive Reinigungsmittel.

Nach dem Waschgang: Das Trocknen in einem Trockner ist in fast allen Fällen nicht zulässig, da es sich negativ auf die elastischen Materialeigenschaften auswirkt. Einer Bandage sollte Zeit zum Trocknen gegeben werden. Legen Sie die Bandage nicht direkt auf eine Wärmequelle, da sich dies ebenfalls auf das Material auswirkt. Wenn Sie den Trocknungsprozess beschleunigen wollen, lassen Sie Ihre Bandage an der Luft trocknen (Trockengestell) oder wickeln Sie es in ein Handtuch ein.

Neopren-Sport-Bandagen

Neoprenbandagen werden häufig im Sport eingesetzt. Neopren speichert zwar die Wärme, ist aber nicht atmungsaktiv. Deshalb sind unsere Neoprenbandagen perforiert, um eine bessere Belüftung zu gewährleisten. Aufgrund ihrer Luftundurchlässigkeit kommt es bei Neoprenbandagen schneller zur Geruchsentwicklung, weshalb sie regelmäßig gewaschen werden sollten.

Viele Neoprenbandagen können in der Waschmaschine gewaschen werden. Bitte lesen Sie jedoch die Gebrauchsanleitung sorgfältig durch, da Neopren ein Material ist, das empfindlich auf Schrumpfung oder Elastizitätsverlust reagiert.

Vor dem Waschgang: Vergewissern Sie sich, dass die Klettverschlüsse geschlossen sind.

Waschen: Waschen Sie die Bandage gemäß den Anweisungen (siehe Gebrauchsanweisung oder Etikett). Verwenden Sie nur ein neutrales Reinigungsmittel, keine Bleichmittel oder andere aggressive Reinigungsmittel.

Nach dem Waschgang: Das Trocknen in einem Trockner ist für Neopren nicht zulässig. Dies wirkt sich direkt auf die elastischen Eigenschaften des Materials aus. Der Vorteil von Neopren ist, dass es schneller trocknet als eine Kompressionsbandage. Trocknen Sie Ihr Produkt nicht direkt auf einer Wärmequelle, da sich dies negativ auf die elastischen Materialeigenschaften auswirken würde. Wenn Sie den Trocknungsprozess beschleunigen wollen, lassen Sie Ihre Bandage an der Luft trocknen (Trockengestell) oder wickeln Sie es in ein Handtuch ein.

Starre Orthesen

Starre Orthesen sind Orthesen mit harten Zusatzelementen (siehe abgebildete Knieorthese). Starre Materialien können nicht in der Waschmaschine gewaschen werden. Zudem ist das korrekte Zusammensetzen und Einstellen der Orthese sehr herausfordernd. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Patienten dafür, die Orthese von Hand zu waschen. Unsere Scharniere sind wasserfest, so dass Sie die Orthese waschen können, ohne das Futter und die Gurte entfernen zu müssen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Gewebeteile der Orthese in der Waschmaschine zu waschen, haben wir hier ein paar Tipps:

  1. Machen Sie vorher Fotos von der Orthese und eventuellen Orthesenteilen, damit Sie wissen, was wohin gehört.
  2. Die meisten Bänder auf einer starren Orthesen sind nummeriert. Schauen Sie also genau hin, welches Band wohin gehört. Notieren Sie sich gegebenenfalls die Nummern auf der Orthese, damit Sie sie nach dem Waschen wieder korrekt anbringen können.
  3. Orthesen werden in der Regel an Ihre Körperform angepasst. Wenn Sie die Bänder von der Orthese abnehmen, achten Sie darauf, dass Sie sie immer auf die gleiche Weise wieder zusammenlegen und den Klettverschluss schließen. Auf diese Weise wissen Sie auch nach dem Waschen, wie Sie die Träger einstellen müssen.

Wie Sie sehen, ist es nicht immer einfach, den Oberstoff und die Bänder wieder anzubringen. Achten Sie beim ersten Mal darauf, damit Ihre Orthese auch nach dem Waschen noch die richtige Unterstützung bietet.

Eine weitere beliebte Option ist der Kauf eines zusätzlichen Pakets von Pelotten und Bändern. Diese sind separat erhältlich. Lassen Sie diese beim ersten Mal von der Fachkraft, die Ihnen die Orthese angepasst hat, richtig einstellen. Auf diese Weise müssen Sie nicht warten, bis die gereinigten Teile getrocknet sind.

Wie oft sollte man eine Orthese waschen?

Es gibt keine Vorschrift darüber, wie oft man eine Orthese waschen sollte. Dies hängt stark davon ab, wie lange die Bandage getragen wird und bei welcher Tätigkeit sie getragen wird. Bandagen werden normalerweise nicht den ganzen Tag getragen. Viele Orthesen werden nur bei den Gelegenheiten getragen, bei denen Sie Unterstützung benötigen. Eine Sportbandage wird zum Beispiel nur beim Sport getragen, eine Rückenorthese während der Arbeitszeit.

Wird eine Bandage über einen kürzeren Zeitraum getragen, muss sie möglicherweise nicht so oft gewaschen werden. Dies hängt auch davon ab, wie schnell die Bandage verschmutzen kann oder wie stark Sie beim Tragen der Bandage schwitzen.

Bestimmte Hautkrankheiten können auch ein häufigeres Waschen der Bandage erforderlich machen. Bei Hauterkrankungen ist es ratsam, in Absprache mit Ihrem Arzt eine Hautcreme zu verwenden. Es ist wichtig, die Hautcreme vor dem Tragen der Orthese einziehen zu lassen, da sie sonst das Material der Orthese angreift.

Schließlich spielt auch die Aktivität eine Rolle. Wenn Sie mit der Bandage Sport treiben, ist es wahrscheinlicher, dass Sie die Bandage nach jeder sportlichen Aktivität waschen müssen, genau wie Ihre Sportkleidung. Kurzum: Waschen Sie Ihre Bandage regelmäßig! Ein guter Ratgeber ist der Geruch. Wenn Ihre Bandage zu riechen beginnt, ist es an der Zeit, sie zu waschen.

Fragen und Antworten

Wir erhalten regelmäßig spezielle Fragen zum Waschen einer Orthese. Deshalb werden wir diese Fragen nacheinander erörtern. Wenn Sie eine Frage haben, die wir nicht behandelt haben, können Sie uns diese in den Kommentaren stellen. Sie können uns auch eine E-Mail an info@thuasne.de schicken.

Kann ich eine Orthese in die Waschmaschine stecken?

Ja, viele Orthesen sind waschmaschinenfest. Dies wird auf dem Etikett oder in der Gebrauchsanweisung der Bandagen angegeben. Starre Teile sollten niemals in die Waschmaschine gelegt, sondern vor dem Waschen entfernt werden.

Kann man eine Bandage in den Trockner legen?

Nein, eine Bandage kann nicht in den Trockner gelegt werden. Dies liegt daran, dass die Bandage nicht hohen Temperaturen ausgesetzt werden sollte. Die Wärme wirkt sich direkt auf die Eigenschaften des Materials aus. Daher sollte eine Bandage auch nicht auf einer direkten Wärmequelle getrocknet werden. Am besten trocknet man die Bandage an der Luft (draußen) oder rollt sie in ein Handtuch ein.

Wie sollte eine Bandage getrocknet werden?

Eine Bandage muss trocknen, bevor Sie sie wieder verwenden können. Vorzugsweise auf einem Wäscheständer, am besten im Liegen. Das Trocknen im Freien im Sommer beschleunigt den Trocknungsprozess. Sie können die Bandage auch in ein trockenes Handtuch wickeln

Tipps zum Waschen einer Bandage

Hier sind ein paar Tipps.

Vor dem Waschgang:

  1. Lesen Sie die Hinweise in der Gebrauchsanweisung, die der Bandage beigefügt ist.
  2. Schließen Sie die Klettverschlüsse vor dem Waschen.
  3. Entfernen Sie starre Materialien und waschen Sie sie nicht in der Waschmaschine.
  4. Die Pelotte und die Bänder einer starren Orthese sind abnehmbar, aber achten Sie darauf, dass sie auf korrekte Weise wieder angebracht werden.

Waschen:

  1. Überprüfen Sie das Etikett der Bandage und wählen Sie das richtige Waschprogramm.
  2. Verwenden Sie ein neutrales Waschmittel.

Nach dem Waschgang:

  1. Legen Sie die Bandage nicht in den Trockner.
  2. Trocknen Sie eine Orthese nicht auf einer direkten Wärmequelle.
  3. Bei einer starren Bandage oder einer Kompressionsbandage mit starren Teilen ist darauf zu achten, dass die Verkleidung, die Bänder oder die starren Teile korrekt ersetzt werden.

Möchten Sie mehr über Orthesen wissen?

Haben Sie weitere Fragen zu Orthesen, zum Beispiel wie und wann man sie trägt? Nachfolgend finden Sie Artikel, in denen wir weitere häufig gestellte Fragen zu Orthesen beantworten:

One Reply to “Wie sollte man eine Bandage reinigen?”

Comments are closed.