Ruckenschmerzen 1

Osteo-Med Acute

Besonderheiten

Haltungskorrekturorthese für den gesamten Rücken

Sleeq Flex

Besonderheiten

Haltungskorrekturorthese für den oberen Rücken
Spezial-Zugbänder
Universalgröße von 65 – 136 cm Taillenumfang

Hohe Rückenschmerzen

Die Wirbelsäule besteht aus vielen Wirbeln: Die Halswirbel sowie die Wirbel in Höhe des Brustkorbs und die Brustwirbel bilden den hohen Rücken. Darunter liegen die Lendenwirbel und die Kreuzbeinwirbel, die den unteren Rücken bilden.

Unter „hohen Rückenschmerzen“ versteht man Beschwerden im Rücken in Höhe des Brustkorbs. Diese Beschwerden sind häufig haltungsbedingt. Denken Sie zum Beispiel an das lange Sitzen an einem Schreibtisch: Wenn Ihr Arbeitsplatz nicht richtig eingestellt ist, kann dies zu quälenden Schmerzen im Rücken führen. Ihr Körper teilt Ihnen auf diese Weise mit, dass Sie sich bewegen sollen. Deshalb ist es sinnvoll, regelmäßig spazieren zu gehen und sich hin und wieder zu dehnen. Natürlich können auch Erkrankungen wie Osteoperose (auch Glasknochen genannt) hohe Rückenschmerzen verursachen. Eine Rückenorthese kann eine hervorragende Unterstützung bei Beschwerden im hohen Rücken bieten. Die Orthese wirkt als eine Erinnerung, die richtige Haltung anzunehmen, stützt den Rücken und verhindert ein Absacken der Schultern.

Es ist ratsam, Ihren Hausarzt und/oder Physiotherapeuten im Falle von hohen Rückenbeschwerden anzusprechen. Der Facharzt kann eine Diagnose stellen und gemeinsam mit Ihnen einen Behandlungsplan aufstellen, zu dem häufig das Tragen einer Rückenorthese zählt.