Knochelschmerzen 5

Malleo Promaster Active

Besonderheiten

Aus hochwertigem, atmungsaktivem, elastischem Material gewebt
Enthält ein spezielles gewebtes Stabilisierungsband

Malleo Promaster

Besonderheiten

Aus hochwertigem, atmungsaktivem, elastischem Material gewebt
Niedrigster Preis

Knöchelbeschwerden

Das Sprunggelenk ist ein komplexes Gelenk, das die Unterschenkelknochen mit den Fußknochen verbindet und dadurch die Ausübung von präzisen Bewegungen ermöglicht. Das Sprunggelenk wird durch mehrere Bänder zusammengehalten, wobei die Außenbänder am anfälligsten für Verletzungen sind, die etwa durch das Umknicken des Fußes entstehen können. Im Sprunggelenk selbst sorgt ein Knorpelgewebe dafür, dass die Bewegungen des Fußes reibungslos erfolgen können und Stöße abgefedert werden, um Verletzungen vorzubeugen.

Zu den häufigsten Verletzungen des Sprunggelenks zählt die Verstauchung des Knöchels. Vor allem beim Sport kann es durch extreme Bewegungen zu einem Riss eines oder mehrerer Bänder des Sprunggelenks sowie des umliegenden Gewebes kommen. In diesem Fall gilt es, den Knöchel zunächst zu kühlen und in eine Ruheposition zu bringen. Hierbei kann eine Kompressionsbandage eine hervorragende Unterstützung bieten. Sie sorgt dafür, dass keine oder nur minimale Schwellungen auftreten und bereits nach einigen Tagen die täglichen Aktivitäten wieder aufgenommen werden können. Allerdings ist es ratsam, für eine verantwortungsvolle Bewegung nach der Verletzung zunächst eine Sprunggelenk-Bandage zu tragen. Insbesondere bei der Wiederaufnahme sportlicher Aktivitäten kann durch das Tragen einer Bandage das erneute Umknicken oder Verstauchen vermieden werden.

Auch eine Arthrose im Sprunggelenk kann starke Beschwerden verursachen und Ihre Aktivitäten entsprechend beeinträchtigen. In diesem Fall kann eine Orthese mit spezieller Einlage dazu beitragen, die Schmerzen zu lindern.

Es ist ratsam, Beschwerden am Sprunggelenk immer mit Ihrem Hausarzt und/oder Physiotherapeuten zu besprechen. Beide können eine genaue Indikation stellen und gemeinsam mit Ihnen einen Behandlungsplan erstellen.